­


Die Seele (gr.: Psyche) setzt sich mit unseren Gedanken auseinander und ist stets im direkten Austausch mit Körper und Sprache verbunden.


"Unsere Gedanken werden unsere Worte und
unsere Worte führen zu unseren Handlungen."


Um besser in Verbindung zu unserem stetigen Gedankenfluß zu stehen und um zu lernen, die Gedanken bewusster wahrzunehmen, ist die tägliche Meditation in Stille ein ausgezeichneter Zugang. Werden unsere Gedanken stiller, dann ist es unseren Sinnen besser ermöglicht, nach außen zu lauschen, besser zu fühlen,
zu schmecken und die Welt intensiv und lebendig zu erleben. Wir werden innerlich spürbar ruhiger und besonnener in unseren Handlungen. Im Rahmen einer Beratungsstunde können Sie auf Wunsch bei mir eine Meditationsanleitung erhalten, darin bin ich ausgebildet. Zusätzliche Kosten entstehen dafür nicht.