­

LEISTUNGEN  /KOSTEN


Alle angebotenen Leistungen werden ausschließlich  von mir persönlich durchgeführt und entsprechend dem Gebührenkatalog für psychologische Psychotherapeuten, mit Ihnen privat, oder über die private Krankenversicherung, abgerechnet:

- Erstgespräch, Therapie - oder Beratung
1 Stunde

- Umfangreiches 
Anamnesegespräch 1 Stunde 

-
Anamnesefragebogen + Auswertung        


- Beratung zur Begabtenförderung (50 min)
 


Testdiagnostik:

Jede der  Leistungen kann zusammen oder einzeln gebucht werden. Bitte rufen Sie mich an unter 0171-81 44 649, oder schreiben Sie mir eine Email, dann berate ich Sie dazu gerne persönlich.
 

- die reine Testdurchführung mit 1-2 umfangreichen IQ-Tests,
incl.:Testmaterial, Anamnese-Fragebögen, sowie eine anschließende Auswertung der Tests und Fragebögen zusammen:

- eine kurze mündliche und schriftliche Aufführung    der Testergebnisse 
  

- ausführliche schriftliche Auswertung und Empfehlung auch für die Schule                   

 
- Auswertungsgespräch (bis 60 min)                   
                     
 
 








EUR 100

EUR 120

EUR   50

EUR 100








EUR 300





EUR   50


EUR
70


EUR
100

 

Selbstzahler
 Die Kosten der Behandlung richten sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten. Über die Art, die Dauer und die Kosten der Behandlung sollten Sie vor Beginn der Behandlung klare Absprachen treffen. Alle Leistungen, die Sie in unserem Institut in Anspruch nehmen, werden Ihnen erst einmal privat in Rechnung gestellt, ein Teil unserer Leistungen wird von der privaten Krankenversicherung übernommen.


Abrechung über die private Krankenversicherung
Bitte erfragen Sie dazu die Konditionen, die Sie mit Ihrer Versicherung vereinbart haben, denn die Leistungen der privaten Krankenversicherung sind nicht einheitlich geregelt. Die privaten Krankenversicherungen erstatten die Kosten für Behandlungen mit wissenschaftlich anerkannten Verfahren (Richtlinienverfahren). 

Die Verhaltenstherapie ist ein solches, anerkanntes Verfahren. In jedem Fall ist es ratsam, sich vor Behandlungsbeginn die Kostenübernahme von der Krankenversicherung schriftlich bestätigen zu lassen.


Beihilfe
Für Beamte übernimmt die Beihilfe einen Teil der Kosten für die Behandlung durch zugelassene Psychotherapeuten. Im Allgemeinen übernimmt die Beihilfe etwa 50 Prozent der Kosten. In jedem Fall ist es ratsam, sich vor Behandlungsbeginn die Kostenübernahme schriftlich bestätigen zu lassen.