­


  • PHOENIX INSTITUT

  • SPIRITUALITÄT
  • KINDER
  • BEGABUNGEN
  • HOCHBEGABUNG
  • KÖRPER l SPRACHE
  • LERNEN LERNEN
  • PSYCHE l THERAPIE
  • ELTERN & PAARE
  • KUNST
  • KOSTEN
  • LEITUNG


  • KONTAKTAUFNAHME
  • ANFAHRT
  • IMPRESSUM

  • "Handwort"©: von Maya Fliegel



    Ein gesunder, aktiver KÖRPER ist eine wichtige Voraussetzung für einen gut funktionierenden, wachen Verstand. Weitere wichtige Bereiche sind dafür auch eine ausgewogene Ernährung und eine angemessene Bildung, die der sehr individuellen Begabung des Menschen gerecht auch wirklich wird.

    Kinder, Jugendlichen und auch Erwachsene verbringen heutzutage zu viele Stunden im Sitzen, oft sogar recht bewegungslos, dabei in einen kleinen Monitor starrend. Es gibt ein neues Krankheitsbild, mittlerweile auch schon bei Kindern: "Der Handy-Arm", der "Computer-Nacken". Immer häufiger beobachten wir in Fachkreisen zunehmende Störungen des kindlichen Gang-Bildes, sowie motorische Unruhe oder Ungeschicklichkeit. Besonders in Großstädten, nehmen diese Phänomene deutlich und erschreckend gehäuft zu, weil vor allem Großstadt- Kinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang nicht mehr ausreichend nachkommen können und vor Bildschirmen "ruhig-gestellt" werden. Wie wichtig für uns Menschen Bewegung ist, hat die Wissenschaft längst belegt.

    Verschiedene Formen von Konzentrationsstörungen können, mit Hilfe gezielter Körperübungen oder passendem Sport, hervorragend ergänzt werden. Wir beraten Sie kompetent, effektiv und mit jahrelanger Praxiserfahrung zu psychosomatischen, physiologischen und psychischen Problemen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.


    "Der SPRACHE liegt zwar die Verstandes- und Vernunftsfähigkeit des Menschen zum Grunde, aber sie setzt bei dem, der sich ihrer bedient, nicht eben reinen Verstand, ausgebildete Vernunft, redlichen Willen voraus. Sie ist ein Werkzeug, zweckmäßig und willkürlich zu gebrauchen. Man kann sie ebenso gut zu einer spitzfindig-verwirrenden Dialektik, wie zu einer verworren-verdüsternden Mystik verwenden.    
    Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
    Quelle: J.W. von Goethe, ... Verlag der Goethe Gesellschaft Weimar 1907

    Mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg, erfahren Sie geschickte Mittel, um Ihre Kinder besser hören zu können. Eine gewaltfreie Erziehung geht daraus hervor. Sind die Eltern glücklich und ausgeglichen, dann sind es auch die Kinder.


    Inhalte der Seite ©: S. Fliegel Schunk