­



Begabungen sind vielfältig!
Nur der kognitive Teil unserer menschlichen Begabungen kann mit Hilfe von Tests  ermittelt werden. Mittels wissenschaftlich fundierter Diagnostik, Anamnese, dem Gespräch mit Ihnen und Ihrem Kind und durch Beobachtung, finden wir die Begabungen Ihres Kindes, und geben Anregungen zur Umsetzung.  Ein hohes Test-Ergebnis ist niemals ein zufälliges Ergebnis! Niedrige Testergebnisse sollten hingegen kritisch betrachtet und zu einem anderen Zeitpunkt mit anderen Tests hinterfragt und abgesichert werden.

Wir beraten Schulen zu den Themen "bewegte Klassen" und "Begabtenförderung in Sinne der Inklusion".
Das "normale Kind" gibt es nicht mehr! Zu viele Einflüsse machen uns zu Individualisten mit verschiedenen Begabungen, Stärken und Schwächen. Die grundsätzliche Frage ist doch: Geben die Schulen ihre Energie weiterhin in ein System, das stets nur versucht, eine Gruppe intellektuell zur Mitte hin anzupassen oder gibt sie die Energie da hinein, Kinder zu gesunden, starken, intelligenten Menschen, in ihrem persönlichen Tempo, heranreifen zu lassen? Starre Systeme in leichte bewegliche Klassen zu verwandeln, die dem zunehmenden Bewegungsdrang des Kindes heutzutage gerecht wird. Mit der Unterschiedlichkeit der Kinder reichen auch die Intelligenzen in extreme Richtungen.

Der Unterricht von heute und morgen sollte sich besser den neuen Kindern anpassen, als weiterhin zu versuchen, die Kinder dem Unterricht anzupassen. Das Ergebnis der Methode der Anpassung führt auch die Lehrer in Erschöpfungszustände hinein und der Unterricht wird zunehmend für beide Seiten eine Qual!

In der psychosomatischen Klinik, in der ich einige Jahre arbeitete, waren über 80% aller Patienten Lehrerinnen und Lehrer ! Alle Lehrerinnen und Lehrer, die ich in der burn-out-Gruppe anleitete, litten unter mittelgradigen bis schweren Depressionen, Angstzuständen und den Folgen eines burn-outs, der sie dann endlich veranlasste, die Klinik aufzusuchen. 
Für alle Lehrerinnen und Lehrer standen die massiv überfordernden Belastungen im Schulalltag im Vordergrund ihres Leidens: Der langweilige Schulablauf, die unruhigen Schüler, die Streitgespräche mit den Eltern. Eine ganze Nation scheint unter einem Schulsystem zu leiden, das für keinen der Beteiligten mehr passt. Die Zukunft der Schulen ist ein individuelles Lernsystem mit bewegten Klassen! Worauf warten Sie noch, liebe Schulleiterinnen und Schulleiter, liebe Lehrerinnen und Lehrer?

 Wünschen Sie sich Veränderungen, wenden Sie sich an uns: sabinefliegel@phoenix-institut.org

Für hoch begabte Kinder in Berlin:
Außerschulische Veranstaltungen am Nachmittag
Informieren Sie sich über das aktuelle Angebot bitte unter:
www.pfiffikus-berlin.de